Solidarisches / Termine

Mieterdemo verschoben

Es war nur eine Frage der Zeit, die Mieterdemo musste auf Grund der aktuellen Bedrohung durch die Corona-Pandemie verschoben werden. Bei aller Wichtigkeit des Themas besitzt der Schutz von Risiko-Gruppen Vorrang und jede sinnvolle Maßnahme zur Verlangsamung der Ausbreitung muss unterstützt werden. Nur ist das keine Entwarnung für die Damen und Herren Wohnungsnot-Kriesen-Gewinnler*innen: aufgehoben ist nicht aufgehoben: Am 28. März sollen nun zahlreiche Aktionen im Netz stattfinden, Ideen hierzu werden aktuell gesammelt.

Auf der Webseite mieterwahnsinn.info können jederzeit Termine und Orte von Aktionen sowie der Stand der jeweiligen Vorbereitungen abgefragt werden.

Bitte haltet auch auf dem Laufenden! Gerade zur Unterstützung der Landesregierung bei der Durchsetzung des Mietendeckels, der allerdings nur eine von vielen dringend nötigen Maßnahmen und somit ein Anfang eines grundlegenden Umdenkens in der Politik sein kann, ist lautstarker und zahlreicher Protest nötiger denn je:

Organisiert euch in Mieterinitiativen, in Mietervereinen, gründet Vereine zur Interessenvertretung gegenüber euren Vermietern, vernetzt euch mit anderen Initiativen, unterstützt und informiert euch – SEID UNBEQUEM!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfleder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Schlagwörter und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Font Resize
Contrast